Buchen

Wichtige Informationen und Vorschriften für das Wellness-Center

E-Mail-Adresse des Wellnesscenters:
benessere@villamadruzzo.it

Wie gelangt man zum Wellnessbereich?

Für den Zugang zum Wellnessbereich wenden Sie sich bitte an die Rezeption, um die entsprechende Tageskarte zu erhalten.

Der Eintritt in das Wellnesscenter kostet zusätzlich 5,00 € pro Person und Tag. Im Preis inbegriffen ist ein Verleihset mit Tasche, Bademantel, Badetuch und Pantoffeln sowie der tägliche Eintritt in den Pool, das türkische Bad, die Sauna, den emotionalen Weg und die Außenwhirlpools, sofern sie eingeschaltet sind.

Wichtige Informationen zum Wellness-Center

  • Kinder unter 16 Jahren haben nur Zutritt zum Schwimmbad und nur in Begleitung eines verantwortlichen Erwachsenen, nur von 12.00 bis 15.00 Uhr, mit freiem Zugang.
  • Im Wellnessbereich kann Badebekleidung für Damen und Herren gekauft werden.

Öffnungszeiten

  • Schwimmbad: 8.00 – 22.00 Uhr
    Zutritt nur im Besitz einer Magnetkarte.
  • Wellnessbereich (Nassbereich): 16.00 – 22.00 Uhr
    frühzeitige Öffnung auf Anfrage
  • Behandlungen und Massagen
    • Montag bis Samstag: 16.00 Uhr – 21.00 Uhr
    • Sonntag: 10.00 – 17.00 Uhr

Regeln

  • Es ist ratsam, zwischen der Mahlzeit und dem Bad ein Intervall von mindestens drei Stunden einzuhalten.
  • Kinder unter 16 Jahren haben nur Zutritt zum Schwimmbad und nur in Begleitung eines verantwortlichen Erwachsenen, nur von 12.00 bis 15.00 Uhr, mit freiem Zugang.
  • Das Schwimmen in den Becken und den angrenzenden Räumen ohne Badeanzug ist untersagt. Die Badebekleidung die für den Zugang zu den Pools muss aus hygienischen und moralischen Gründen sowie in Übereinstimmung mit den Bestimmungen von P.S. angemessen sein.
  • Es ist zwingend erforderlich, eine Badekappe zu tragen und vor dem Betreten des Pools zu duschen.
  • Es ist verboten, den Poolbereich mit Straßenschuhen zu betreten. Gummischuhe oder Badeschluppen sind erforderlich. Auch die Begleitpersonen dürfen die Umkleideräume nicht ohne abgedeckte Schuhe betreten.
  • Personen mit Wunden, Schürfwunden, Läsionen oder Hautveränderungen infektiöser Art (Warzen, Dermatitis, Pilze usw.) dürfen nicht in das Becken.
  • Rauchen ist verboten und der Konsum von Speisen und Getränken am Pool und in den Umkleideräumen ist untersagt.
  • Die Geschäftsleitung behält sich das Recht vor, den Zutritt zum Schwimmbad zu verweigern, wenn das Personal an der Ausführung seiner Dienstleistung behindert wird oder Anstand und Moral nicht eingehalten werden.
  • Die Geschäftsleitung ist nicht für einen Diebstahl oder Verlust von unbeaufsichtigten Gegenständen innerhalb des Gebäudes verantwortlich. Wertsachen müssen in den dafür vorgesehenen Schränke verstaut werden.
  • Die Geschäftsleitung ist nicht für Unfälle, Verletzungen oder ähnliches verantwortlich, die den Schwimmern aufgrund ihres zurechenbaren Verhaltens widerfahren können. Das Schubsen, Tauchen und Springen vom Beckenrand sowie das Rennen in unmittelbarer Nähe des Pools ist verboten.
  • Es ist den Schwimmern verboten, Flossen, Taucherbrillen oder ähnliches zu benutzen, was von den Schwimmbadnutzern als gefährlich angesehen werden kann.
  • Es ist verboten, das Schwimmbad in einem veränderten psychophysischen Zustand (Trunkenheit, Veränderungen durch Substanzen, usw.) oder sogar in offensichtlichen unstabilen Gesundheitszuständen zu betreten, wenn ein Risiko für die Sicherheit der Person selbst besteht.
  • Es ist verboten, Hunde oder andere Tiere in die Einrichtungen zu bringen.
  • Es ist verboten, Kinderwagen oder dergleichen mitzubringen.
  • Der Zugang des öffentlichen Bereichs kann bei Überfüllung eingeschränkt sein.

Das Servicepersonal kann jederzeit eingreifen, um die Vorschriften einzuhalten.